Die Stimme Kroatiens

19:48 / 10.10.2021.

Autor: Martina Perković

Welttag für psychische Gesundheit

Illustration

Illustration

Foto: Davor Puklavec / PIXSELL

Heute ist der internationale Tag der psychischen Gesundheit. Gesundheitsminister Vili Beroš rief die Bevölkerung dazu auf vor allem in diesen schwierigen Zeiten während der Pandemie und auch wegen des Erdbebens in Kroatien, bei den ersten Anzeichen, professionelle Hilfe aufzusuchen.

Die wohl häufigste psychische Erkrankung sind Depressionen, die leider oft sehr spät erkannt werden.

"Psychische Gesundheit geht uns alle etwas an! Der internationale Tag der psychischen Gesundheit legt einen besonderen Schwerpunkt auf dieses Thema während einer Pandemie. Das Kroatische Institut für öffentliche Gesundheit, Lehrinstitute, die Kroatische Psychologische Kammer und das Kroatische Rote Kreuz vereinen Experten, die den Weg zu angemessener Hilfe erleichtern. Ignorieren Sie nicht die ersten Anzeichen und rufen Sie die entsprechenden Telefonnummern an, um psychologische Hilfe zu erhalten“, so Gesundheitsminister Vili Beroš via Twitter.

Auch der kroatische Präsident Zoran Milanović äußerte sich dazu.

„Angesichts der Folgen der Coronavirus-Pandemie und der Folgen des Erdbebens hier in Kroatien, ist es notwendig, die psychosoziale Unterstützung der Bevölkerung, insbesondere der Kinder und Jugendlichen, der Kranken und Gebrechlichen zu stärken und Verständnis für die zunehmende Komplexität vieler Berufe zu zeigen."


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!