Die Stimme Kroatiens

18:03 / 04.08.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Vorbereitungen zum Tag des Sieges

Blick auf die Festung Knin, Illustration

Blick auf die Festung Knin, Illustration

Foto: Hrvoje Jelavic / Pixsell

Die Generalprobe zeigte, dass alles bereit für die große Feier ist.

Heute vor genau 27 Jahren begann die Militäroperation Sturm. Die kroatischen Streitkräfte starteten um 5 Uhr morgens einen Angriff an einer mehr als 630 Kilometer langen Front. 


Fast ein Fünftel des Landes wurde in nur 84 Stunden befreit. 


Bereits am zweiten Tag wurde Knin, das Zentrum des serbischen Aufstands, befreit. 


Morgen werden in dieser Stadt der Jahrestag der Militäroperation Sturm, der Tag des Sieges und der heimatlichen Dankbarkeit sowie der Tag der kroatischen Veteranen gefeiert. 


Das Programm beginnt früh am Morgen. 


Es werden Zehntausende von Menschen in Knin erwartet. 


Die Generalprobe zeigte, dass alles bereit für die große Feier ist.


Radoslav Juričev Sudac, ein Leutnant im Ruhestand, erläuterte Medien gegenüber, was es für ihn bedeute, die kroatische Flagge am 5. August zu hissen.


"Es ist eine besondere Ehre für mich. Ich kann nicht in Worte fassen, was es mir bedeutet. Ich empfinde jedes Mal eine besondere Art von Freude. Diese Flagge hier zu hissen, ist, als würde ich alle meine verstorbenen Freunde umarmen. Sie sind diese Flagge. Es ist die größte Ehre in meinem Leben, auch morgen diese Flagge hissen zu können - zu Ehren derer, die ihr Leben gelassen haben. Die Lebenden werden die Flagge sehen, aber die Verstorbenen werden nie erfahren, dass diese Flagge an dem Tag gehisst wird, an dem sie Kroatien für uns befreit haben."



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!