Die Stimme Kroatiens

14:13 / 01.07.2022.

Autor: Antunela Rajič

Vor neun Jahren trat Kroatien der EU bei

 Kroatische und EU-Flagge

Kroatische und EU-Flagge

Foto: Hrvoje Jelavic / PIXSELL

Vor genau neun Jahren, am 1. Juli 2013, trat Kroatien der Europäischen Union bei.

An der Feier auf dem Ban-Jelačić-Platz nahmen die höchsten Beamten der Union teil und Kroatien wurde das 28. EU-Mitglied.

Am Grenzübergang Bregana wurde in derselben Nacht die kroatische Zolltafel entfernt und am Bajakovu-Übergang wurde die EU-Flagge gehisst.

Nach dem EU-Beitritt öffnete sich der EU Arbeitsmarkt für kroatischen Arbeitnehmer und die Möglichkeit, zahlreiche Projekte mit Geldern aus den europäischen Fonds zu finanzieren.

Kroatien sollte bald auch die letzten zwei Ziele erreichen, den Anfangs nächsten Jahres solle Kroatien der Eurozone und dem Schengen-Raum beitreten. 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!