Die Stimme Kroatiens

14:42 / 01.07.2022.

Autor: Antunela Rajič

Verkehrsverstöße können ab heute nur noch mit Karte bezahlt werden

Illustration

Illustration

Foto: HTV / HRT

Ab heute können Verkehrsverstöße ausschließlich mit Karte bezahlt werden.

 600 POS-Geräte wurden angeschafft und das Innenministerium erfüllt damit die Korruptionsprävention Empfehlungen des Europarates, um die Kontrolle und Überwachung des bestehenden Bußgeldsystems zu verbessern.


"Wenn jemand das Bußgeld zahlen will, aber keine Karte hat, werden die Polizeibeamten eine Strafanzeige ausstellen, falls diese innerhalb von drei Tagen bezahlt wird, kann nur die Hälfte des verhängten Bußgelds bezahlt werden und dies wird als vor Ort bezahltes Vergehen betrachtet," vermeldete das Innenministerium.


Alle Delikte aus dem Polizeibereich werden ausschließlich mit Karten bezahlt.


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!