Die Stimme Kroatiens

20:17 / 05.06.2021.

Autor: HRT

Stetiger Abwärtstrend an Neuinfektionen setzt sich fort

Illustration

Illustration

Foto: Vijesti HRT / HRT

Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 211 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus bestätigt. Getestet wurden 5.381 Personen. Die Zahl der aktiven Fälle beträgt 1.583.

Im Krankenhaus behandelt werden müssen 598 Patienten und davon werden 57 künstlich beatmet. Laut Gesundheitsminister Vili Beroš wurden in Kroatien bereits 40 Prozent der Erwachsenen geimpft.

Gesundheitsminister Vili Beroš via Twitter:

"Wir haben einen weiteren Schritt nach vorne gemacht. Bisher wurde 40 Prozent der erwachsenen Bevölkerung geimpft. Vielen Dank an die Beschäftigten im Gesundheitswesen für jede verabreichte Dosis und an die geimpften Bürger für ihr Vertrauen in die Wissenschaft und die Fachleute. Wir sind auf einem guten Weg die 50 Prozentmarke zu erreichen."

In ganz Kroatien wird weiterhin streng nach Plan geimpft. In Zagreb wurde mittlerweile 48 Prozent der Erwachsenenbevölkerung mit mindestens einer Dosis geimpft. Die zweite Dosis haben bisher rund 15 Prozent erhalten..

„Vor wenigen Tagen wurde der Pfizer-Impfstoff für Kinder ab 12 Jahren zugelassen. Wir werden uns zuerst auf die Impfung von Kindern mit chronischen Krankheiten konzentrieren, dann erst zu den gesunden übergehen“, sagte die Kinderärztin Tatjana Petričević Vidović.

Des Weiteren erklärte sie, dass heute auf dem Messegelände sehr viele Stunden geimpft wurden.

„Ich glaube, dass die jungen Leute verstanden haben, wie wichtig es ist, sich impfen zu lassen. Ich hoffe, dass die hohe Anzahl der Geimpften dazu beiträgt, dass das Tragen von Masken in Innenräumen auch aufgehoben wird“, so Petričević Vidović.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!