Die Stimme Kroatiens

22:27 / 01.12.2021.

Autor: Tonči Petrić

Regierung plädiert für härtere Strafen im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt

Premier Andrej Plenković

Premier Andrej Plenković

Foto: HTV / HRT

Ein 54-jähriger Mann ist wegen schweren Mordes angeklagt worden, nachdem er am Dienstag in einem Supermarkt in Split seine ehemalige Lebensgefährtin erstochen hatte. Der Mord hat die Einwohner von Split und den Rest des Landes schockiert.

Anwohner haben Kerzen am Tatort zurückgelegt. Premierminister Plenković sagte im Parlament, dass seine Regierung für härtere Strafen im Zusammenhang mit häuslicher Gewalt plädiert. Die Opposition forderte mehr finanzielle Mittel für Präventionsprogramme.


"Ich kann primitive, brutale degenerierte Menschen und Idioten nicht davon abhalten, solche Dinge zu tun. Aber was ich tun kann, ist, die Strafgesetze zu verschärfen, was wir bereits getan haben, um sicherzustellen, dass diese Taten rigoros bestraft werden", erklärte Andrej Plenković.


Marijana Puljak von der Zentrum-Partei sagte: "Wir werden Änderungen des Haushaltsplans ausarbeiten, um die Finanzierung von sicheren Häusern und Bildungsprogrammen für Jungen und Mädchen zu ermöglichen, Programme, die darauf abzielen, Frauen dabei zu helfen, finanziell unabhängig und weiterhin emotional stark sein, um Nein zu ihren Tätern sagen zu können.


Der Minister für Familien- und Sozialpolitik, Josip Aladrović, sprach der Familie der Frau, die am Dienstag von ihrem Ex-Partner erstochen wurde, sein Beileid aus und betonte, dass der Kampf gegen häusliche Gewalt nicht aufhören dürfe. Ich verurteile diesen Akt unglaublicher häuslicher Gewalt aufs Schärfste, schrieb Minister Josip Aladrović auf seinem Facebook-Profil.


Der Minister betonte weiter, dass wir als Gesellschaft weiter kämpfen und daran arbeiten müssen, das gesamte System zu verbessern, um solche Ereignisse in Zukunft zu verhindern und den Opfern gänzlich zu helfen.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!