Die Stimme Kroatiens

17:08 / 30.12.2021.

Autor: Tonči Petrić

Regierung verabschiedet Programm zur Revitalisierung der Banovina

Ein vom Erdbeben zerstörtes Haus in der Banovina

Ein vom Erdbeben zerstörtes Haus in der Banovina

Foto: Tomislav Miletic / PIXSELL

Regierung hat ein Programm zur sozialen und wirtschaftlichen Wiederbelebung, der vom Erdbeben betroffenen Gebiete der Gespanschaft Sisak-Moslavina, im Wert von 15,3 Milliarden Kuna verabschiedet.

Die Umsetzung ders Revitalisierungsprogrammes, werde nach Informationen der Regierung, sofort beginnen.


Dabei werden Unternehmen in der Gespanschaft besonders begünstigt. Die Ministerin für Regionalentwicklung und EU-Fonds, Nataša Tramišak, sagte, dass das Programm zwei strategische Richtungen verfolge: die Förderung der Wettbewerbsfähigkeit der Gespanschaft und die Abmilderung der Folgen des Erdbebens. Dies entspreche der Absicht der Regierung, die Folgen des Erdbebens durch zwei getrennte, aber sich ergänzende Entwicklungsprozesse zu bewältigen – den schnellstmöglichen Wiederaufbau von Gebäuden und der Infrastruktur, sowie die Schaffung eines Anreizrahmens für die soziale und wirtschaftliche Revitalisierung der Region.


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!