Die Stimme Kroatiens

00:10 / 18.07.2022.

Autor: Tonči Petrić

Pelješac-Brücke kurz vor der Fertigstellung

Pelješac-Brücke

Pelješac-Brücke

Foto: Dnevnik / HTV/HRT

Die lang erwartete Pelješac-Brücke ist nur noch wenige Tage von ihrer Fertigstellung entfernt. Bis Mitte nächster Woche sollen letzte technische Nachprüfungen durchgeführt werden. 

Für Mittwoch, den 20. Juli wurde eine technische Inspektion der Zufahrtsstraßen nach Prapratno angekündigt, danach sollten die Straßen eine Nutzungsgenehmigung erhalten. 


Davor Perić, der Bauingenieur bei Hrvatske ceste, dass alles nach Plan verläuft: "Der Bau der Brücke selbst sowie des umliegenden Geländes werden abgeschlossen. Temporäre Stützstrukturen werden entfernt und alles nimmt sein endgültiges Aussehen an. Wir stellen die letzten Details an den Zufahrtsstraßen fertig, um für die anstehende technische Abnahme vorbereitet zu sein. Alle notwendigen Unterlagen werden erstellt und stehen zur Einreichung bereit." 


Das lange angekündigte und geplante Bauprojekt im äußersten Südens begann 2017 mit der Realisierung, als die Europäische Union ihre Kofinanzierung für das Projekt genehmigte. 2018 begannen die Arbeiten an der 2.404 Meter langen und 55 Meter hohen Brücke, unter der kürzlich das erste Kreuzfahrtschiff nach Neum durchgefahren ist. Die Brücke ist 21 Meter breit, besitzt sechs Hauptpfeiler und 13 Stahlspannweiten mit einer Länge von 72 bis 285 Metern.


Die feierliche Eröffnung der Pelješac-Brücke wird voraussichtlich am 26. Juli stattfinden.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!