Die Stimme Kroatiens

20:11 / 15.09.2021.

Autor: Tonči Petrić

Öffentlicher Aufruf zur Energiesanierung von Einfamilienhäusern

Illustration

Illustration

Foto: Tonči Petrić / Fond za zaštitu okoliša i energetsku učinkovitost

Der Fonds für Umweltschutz und Energieeffizienz hat auf seiner Internetseite einen öffentlichen Aufruf zur Energiesanierung von Einfamilienhäusern im Wert von 300 Millionen Kuna veröffentlicht. Die Anträge hierzu werden ab 14. Oktober angenommen.

Es wird eine komplette energetische Sanierung sowie eigenständige Systeme zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen, darunter auch die von Photovoltaik-Anlagen, finanziert.


Die Höhe der nicht rückzahlbaren Gelder beläuft sich bis zu 60 Prozent, wenn ein Wärmeschutz von Außenwänden, Dächern und Böden eingeplant ist. Hierfür können maximal 120.000 Kuna erhalten werden. Falls bei der Energiesanierung ein System zur Nutzung erneuerbarer Energiequellen eingebaut wird, kann eine maximale Förderung von 204.000 Kuna erreicht werden.


Hier können weitere Informationen aufgerufen werden: https://www.fzoeu.hr/hr/energetska-obnova-obiteljskih-kuca-7679/7679

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!