Die Stimme Kroatiens

13:47 / 05.07.2022.

Autor: Antunela Rajič

Mrak Taritaš: Man bringt sein eigenes Kind nicht in eine solche Situation

Sanja Musić Milanović

Sanja Musić Milanović

Foto: Dnevnik / HRT

Die kroatische Tageszeitung Jutarnji list veröffentlichte einen Artikel, wonach die kroatische First Lady, Sanja Musić Milanović, auf den Rektor des klassischen Gymnasiums in Zagreb Druck ausgeübt hat, damit dieser zwei Vierer ihres jüngeren Sohns in Fünfer umgewandelt.


Der Artikel behauptet, dass die Mathematik- und Lateinnoten angehoben wurden, um den Gesamtdurchschnitt auf 5,0 zu puschen.


Die Affäre um die First Lady war auch ein Thema auf den Fluren des Parlaments.

"Das macht man nicht. Als ich Ministerin war, war mein Sohn in der Schule, ich bin nur einmal dort erschienen, mein Mann ist in die Schule gegangen. Man bringt sein eigenes Kind nicht in eine solche Situation“, sagte Anka Mrak Taritaš, die Präsidentin der Partai GLAS.


Minister für Justiz und Verwaltung Ivan Malenica sagte:

"Im Moment habe ich keine Informationen, die ich zu einer möglichen Tat sagen könnte".

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!