Die Stimme Kroatiens

02:55 / 04.02.2022.

Autor: Tonči Petrić

Mehr als 13.000 Coronavirus-Neuinfektionen registriert

Coronavirus in Kroatien

Coronavirus in Kroatien

Foto: Goran Stanzl/Boris Scitar/Nikola Cutuk/Patrik Macek / PIXSELL

In den letzten 24 Stunden wurden 13.000 Coronavirus-Neuinfektionen in Kroatien registriert.

PCR-Tests haben 8.815 positive Fälle bestätigt, während Antigen-Schnelltests weitere 4.371 Fälle gemeldet haben. Zweitausend 108 Covid-Patienten werden in den Krankenhäusern behandelt, 194 von ihnen werden künstlich beatmet, 42 Menschen sind an den Folgen der Krankheit gestorben. Zu Beginn der Regierungssitzung äußerte sich Premierminister Andrej Plenković zur aktuellen epidemiologischen Lage im Land.


"Trotz der hohen Zahl an Neuinfektionen verzeichnen wir immer noch 20 Prozent weniger Infektionen als zur Vorwoche. Ich denke, wir müssen mit den Impfung fortfahren. Derzeit haben 2,3 Millionen Menschen mindestens eine Dosis des Impfstoffs erhalten, während 800.000 sich mit einer Boosterdosis geimpft haben. Ich fordere alle auf, sich an die epidemiologischen Maßnahmen zu halten, denn nur durch eine Kombination aus Impfungen und Einhaltung der Anti-Corona-Maßnahmen können wir sicherstellen, dass es zu möglichst wenigen Infektionen kommt." erklärte Andrej Plenković.


26.731 Personen befinden sich gegenwärtig in Selbstisolation. Insgesamt haben sich 889.454 Menschen von dem Virus erholt, davon 9.110 in den letzten 24 Stunden. Bis heute wurden insgesamt 4.285.836 Personen getestet, davon 18.142 in den letzten 24 Stunden.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!