Die Stimme Kroatiens

18:57 / 23.01.2023.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Medikamente-Mangel in kroatischen Apotheken

Illustration

Illustration

Foto: HRT / HRT

Allein seit Anfang des Jahres wurden laut Liste der kroatischen Agentur für Arzneimittel und Medizinprodukte Engpässe von bis zu 17 Arzneimitteln registriert.


Es gibt eine beträchtliche Liste von Medikamenten, die auf dem kroatischen Markt nicht erhältlich sind, darunter die beliebten Medikamente Neofen und Klavocin sowie pädiatrische Dosen von Antibiotika. 


Allein seit Anfang des Jahres wurden laut Liste der kroatischen Agentur für Arzneimittel und Medizinprodukte Engpässe von bis zu 17 Arzneimitteln registriert.


Die Präsidentin der kroatischen Apothekerkammer, Ana Soldo, sagte gegenüber Radio Sljeme, dass das Problem darin besteht, ein Ersatzmedikament zu bekommen, sondern dass einfach einige Medikamente wie Antibiotika fehlen. 


Grund dafür seien die Globalisierung, die zur Zentralisierung der Produktion von Medikamenten geführt habe, bis hin zur geopolitischen Lage und der jüngsten Corona-Pandemie.



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!