Die Stimme Kroatiens

21:50 / 29.07.2021.

Autor: Tonči Petrić

Kroatische Küste weiterhin orange

Kroatische Küste weiterhin orange

Kroatische Küste weiterhin orange

Foto: HRT / ECDC

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 188 Corona-Neuinfektionen registriert. Die Positivitätsrate lag bei 3,2 Prozent. 

In den letzten sieben Tagen wurden fünf virusbedingte Todesfälle verzeichnet. In den Krankenhäusern werden 149 Covid-Patienten behandelt. 


Gesundheitsminister Vili Beroš appellierte an die Mediziner, im Kampf gegen die Pandemie, gemeinsam zu handeln und forderte alle auf, sich impfen zu lassen: "Wir legen besonderen Augenmerk auf die jüngsten Medienberichte über nicht geimpfter medizinischer Angestellten im Gesundheitssystem. Die öffentlichen Äußerungen persönlicher Meinungen zu Impfstoffen, die keine anerkannten wissenschaftlichen Erkenntnisse darstellen, sondern eher unbestätigte Informationen enthalten, kann negative Auswirkungen auf Patienten, das Gesundheitssystem und die Bürger haben."


Kroatien weiterhin ein sicheres Reiseziel


Kroatien ist auf der aktualisierten Covid-Karte des Europäischen Zentrums für die Prävention und der Kontrolle von Krankheiten weiterhin ein sicheres Reiseziel. Küstenregionen sind orange markiert, während Kontinental-Kroatien grün gekennzeichnet ist.


Laut eVisitor, dem Informationssystem für die An- und Abmeldung von Touristen, machen derzeit mehr als 1,6 Millionen Touristen in Kroatien Urlaub. Tourismusministerin Nikolina Brnjac sagte, das Land habe bisher 60 Prozent an Übernachtungen, im Vergleich zur Rekordsaison 2019, erreicht. Sie plädierte noch einmal verantwortungsbewusst zu sein, damit Kroatien seinen Status als sicheres Reiseziel im Mittelmeer, weiter behalten kann: "Die aktualisierte Covid-Karte zeigt, dass wir weiterhin Verantwortung übernehmen müssen, da die Touristen Kroatien als ein sicheres Reiseziel anerkannt haben, aber uns auch weiterhin verantwortungsbewusst verhalten, sowie alle epidemiologischen Maßnahmen einhalten, um auch weiterhin eine sichere Saison bis zum Ende zu ermöglichen", sagte Brnjac zu Journalisten. 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!