Die Stimme Kroatiens

20:25 / 30.04.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Kroatien rund 16 Tausend ukrainische Flüchtlinge aufgenommen

Illustration

Illustration

Foto: Regionalni dnevnik / HRT

Mittels verschiedener Programme wird diesen Menschen das Erlernen der kroatischen Sprache ermöglicht, damit sie sich besser in die Gesellschaft integrieren können.

Kroatien hat bisher rund 16 Tausend ukrainische Flüchtlinge, die seit der russischen Invasion Ende Februar aus ihrem Land geflohen sind, aufgenommen. 


Die Stadt Velika Gorica, südlich von Zagreb gelegen, beherbergt 127 von ihnen. Drei Kinder besuchen dort den Kindergarten, 14 die Grundschule und einige Erwachsene fanden trotz Sprachbarriere Arbeit. 


Mittels verschiedener Programme wird diesen Menschen das Erlernenen der kroatischen Sprache ermöglicht, damit sie sich besser in die Gesellschaft integrieren können.


"Wir haben eine humanitäre Veranstaltung mit dem Titel "Großes Herz von Velika Gorica für die Ukraine" organisiert, bei der wir alle ukrainischen Flüchtlinge, die in unsere Stadt kommen, ermutigen, sich zu engagieren, Kontakte zu knüpfen und sich so einfach und schnell wie möglich anzupassen - sowie die Traumata, die sie als Folge des Krieges erlebt haben zu überwinden," erklärte der Bürgermeister von Velika Gorica Krešimir Ačkar gegenüber Medien.



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!