Die Stimme Kroatiens

01:05 / 24.06.2022.

Autor: Tonči Petrić

In Kroatien wurde der erste Fall von Affenpocken registriert

Illustration

Illustration

Foto: Izvor: / Shutterstock

Der erste Fall von Affenpocken wurde in Kroatien gemeldet. Dies wurde am Donnerstagabend von der Klinik für Infektionskrankheiten „Dr. Fran Mihaljević“ bestätigt.

Der Verdacht auf die Infektion wurde im Laufe des Abends durch einen PCR-Test bestätigt.


Es handelt sich um einen Mann, der in Italien und Spanien lebte. Er hat eine mildere Form von Affenpocken und wurde nicht ins Krankenhaus eingeliefert, sondern befindet sich in Selbstisolation zu Hause, bestätigte für den kroatischen Rundfunk, Alemka Markotić, die Leiterin der Klinik für Infektionskrankheiten „Dr. Fran Mihaljević“.


Die Centers for Disease Control and Prevention des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums haben bekannt gegeben haben, dass es Hinweise auf eine lokale Übertragung von Affenpocken gibt. Sie weisen darauf hin, dass eine Übertragung zwischen Familienmitgliedern und engen Kontakten bestätigt wurde und dass man sich neben einer intimen Beziehung beispielsweise durch die gemeinsame Nutzung von Bettwäsche und Handtüchern anstecken kann.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!