Die Stimme Kroatiens

20:36 / 10.01.2022.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Impfpflicht in Kroatien nicht ausgeschlossen

Kroatiens Gesundheitsminister Vili Beroš

Kroatiens Gesundheitsminister Vili Beroš

Foto: HRT / HTV

55,91% der kroatischen Gesamtbevölkerung ist geimpft.

In Kroatien wurden in den letzten 24 Stunden 1578 Corona-Neuinfektionen registriert.


1.893 Corona-Patienten werden gegenwärtig in Krankenhäusern behandelt, 244 von ihnen künstlich beatmet.


Weitere 40 Menschen sind mit oder an dem Virus verstorben.


 55,91% der kroatischen Gesamtbevölkerung ist geimpft.


Kroatiens Gesundheitsminister Vili Beroš sagte heute, dass eine Impfpflicht nicht ausgeschlossen und PCR-Tests zum Nachweis einer Infektion nicht mehr erforderlich seien.


"Das kroatische Institut für öffentliche Gesundheit hat bereits Änderungen des Testprogramms angekündigt, wonach PCR-Tests zum Nachweis einer Infektion nicht mehr obligatorisch sind. Stattdessen können die Bürger über den Antigen-Schnelltest einen Infektionsnachweis erhalten", erklärte Beroš. 



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!