Die Stimme Kroatiens

05:45 / 06.10.2021.

Autor: Antunela Rajič

Hans' Liebe zu Korčula kennt keine Grenzen

Hans-Jurgen Schachel

Hans-Jurgen Schachel

Foto: Regionalni dnevnik / HRT

Vor 42 Jahren kam der Deutsche Hans-Jurgen Schachel zum ersten Mal nach Korčula und verbringt seitdem jeden Sommer in Vrbovici.


Seine Liebe zu Korčula hört nicht auf und seine Gastgeber sind mehr als nur Freunde. Jedes Jahr verbringt er und seine Familie den Sommer auf der Insel. Nun wurde er vom Tourismusverband der Stadt Korčula ausgezeichnet.


Obwohl er über 80 Jahre alt ist, hindert Hansa nichts daran nach Korčula zu kommen. Seine Liebe zu dieser Insel hat er an seine Familie vererbt. 

"1979 kam ich zum ersten Mal hierher. Ich war in Italien, aber es hat mir nicht gefallen, also bin ich nach Kroatien gekommen. Damals war es noch Jugoslawien, ich war verzaubert von dem klaren und sauberen Meer, der schönen Landschaft, den netten Menschen und dem gastfreundlichen Gastgeber und seiner Familie", erinnert sich Hans-Jurgen Schachel.


Im Laufe der Jahre sind die Gastgeber die zweite Familie der Schachels geworden. Sie erinnern sich an zahlreiche Anekdoten. Hans, sagt er liebt es, mit dem Gastgeber Milan Cebal Trauben zu pflücken und freut sich, dass alle zu ihm sagen, dass er auf Korčula bleiben soll.


Hans fügt hinzu, dass dies seine zweite Heimat ist.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!