Die Stimme Kroatiens

05:52 / 01.09.2021.

Autor: Antunela Rajič

HAC erhielt die "Find a Way" Auszeichnung

Illustration

Illustration

Foto: Srecko Niketic / Pixsell

Die Kroatischen Autobahnen (HAC) haben von der Internationalen Road Federation (IRF) die globale Auszeichnung "Find a Way" für Autobahnverkehrssicherheit erhalten.

Die Internationale Road Federation hat im Rahmen der UN Aktions für Strassenverkehrssicherheit die Auszeichnung "Find a Way" ins Leben gerufen und ihr Gründer ist der IRF Präsident Abdullah Al-Mogbel.

Es ist eine Auszeichnung, die die Bedeutung der Umsetzung von Strategien zur Reduzierung von Verkehrsunfällen anerkennt und jedes Jahr an öffentliche Unternehmen für herausragendes Engagement im Bereich der Strassenverkehrssicherheit verliehen wird, vermeldet HAC.

Anlässlich der Preisverleihung erklärte Präsident und CEO der IRF

C. Patrick Sankey, dass das Strassennetz ein gemeinsamer Raum ist und die Strassenbehörden eine zentrale Rolle spielen, um Risikomindernde Massnahmen einzuführen.

"Verbesserte Strassenmarkierungen, Verkehrszeichen, Schutzvorrichtungen am Strassenrand und Tunnelsicherheitsprojekte haben zu einer sichereren Umgebung für die Fahrer beigetragen. Sie haben auch zu sicheren Arbeitsbedingungen für Strassenbauunternehmen sowie zu besseren Informationen der Fahrer geführt", sagte Sankey.

Neue Projekte für noch mehr Sicherheit sind in Planung

Der Geschäftsführer von HAC Boris Huzjan betonte, dass der Preis sie für weitere Verbesserungen und Innovationen ermutigt hat.

Die Internationale Road Federation hat im Rahmen der UN Aktions für Strassenverkehrssicherheit die Auszeichnung "Find a Way" ins Leben gerufen und ihr Gründer ist der IRF Präsident Abdullah Al-Mogbel.


Es ist eine Auszeichnung, die die Bedeutung der Umsetzung von Strategien zur Reduzierung von Verkehrsunfällen anerkennt und jedes Jahr an öffentliche Unternehmen für herausragendes Engagement im Bereich der Strassenverkehrssicherheit verliehen wird, vermeldet HAC.


Anlässlich der Preisverleihung erklärte Präsident und CEO der IRF C. Patrick Sankey, dass das Strassennetz ein gemeinsamer Raum ist und die Strassenbehörden eine zentrale Rolle spielen, um Risikomindernde Massnahmen einzuführen.

"Verbesserte Strassenmarkierungen, Verkehrszeichen, Schutzvorrichtungen am Strassenrand und Tunnelsicherheitsprojekte haben zu einer sichereren Umgebung für die Fahrer beigetragen. Sie haben auch zu sicheren Arbeitsbedingungen für Strassenbauunternehmen sowie zu besseren Informationen der Fahrer geführt", sagte Sankey.

Neue Projekte für noch mehr Sicherheit sind in Planung. Der Geschäftsführer von HAC Boris Huzjan betonte, dass der Preis sie für weitere Verbesserungen und Innovationen ermutigt hat.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!