Die Stimme Kroatiens

16:35 / 22.11.2022.

Autor: Antunela Rajič

Ein starker Sturm traf Pula letzte Nacht

Pula

Pula

Foto: Srecko Niketic / PIXSELL

Ein starker Sturm, begleitet von starkem Regen und Wind, traf Pula letzte Nacht und am Morgen. Alle Bereitschaftsdienste der Versorgungsunternehmen sind vor Ort. Auch in andere Küstenstädte wurden überflutet. An der Küste weht ein starker Wind.

Unter dem Einfluss des starken Südsturms und extremer Flut ist der Meeresspiegel bis zu 60 Zentimeter höher als gewöhnlich.


Die Straßen im ganzen Land sind stellenweise nass, und an einigen Stellen herrscht Nebel im Landesinneren, daher ist besondere Vorsicht geboten.


Aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen wurden auch einige Fähr- und Katamaranlinien unterbrochen. An den meisten Grenzübergängen gibt es keine Berichte über lange Wartezeiten

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!