Die Stimme Kroatiens

13:55 / 29.11.2021.

Autor: Antunela Rajič

Die erste Kerze zu Chanukka angezündet

Chanukka

Chanukka

Foto: tomertu / Shutterstock

Die Feier des jüdischen Feiertags Chanukka, der acht Tage dauert, hat begonnen.


Das Fest des Lichts und der Freiheit wird von den Juden gefeiert, indem in Häusern, Synagogen und auf den Straßen Kerzen angezündet werden, sodass jeden Abend eine weitere Kerze angezündet wird.


Die erste Chanukka-Kerze, wurde auch auf dem Ban-Jelačić-Platz in Zagreb angezündet.


Die Staatführung gratulierten den jüdischen Gläubigern Chanukka.

Der kroatische Premier Andrej Plenković hat anlässlich des Chanukka-Festes eine Botschaft an die Gläubigen des jüdischen Glaubens geschickt.

"Im meinen Namen und im Namen der Regierung gratuliere ich allen Gläubigen des jüdischen Glaubens zur Chanukka. Möge das Lichtfest, Ihnen viel Frieden und Hoffnung bringen Frohes Chanukka. Den Haag Chanukka Sameah! ", schrieb Plenković unteranderem.


Auch der Präsident des kroatischen Parlaments Gordan Jandroković übersandte Glückwünsche.


Der kroatische Präsident der Zoran Milanović hat bereits gestern seine Glückwünsche übermittelt.


Der diesjährige Chanukka-Feiertag wird vom 28. November bis 6. Dezember gefeiert.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!