Die Stimme Kroatiens

22:07 / 07.04.2018.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Demonstration in Slavonski Brod

Ivan Vilibor Sinčić, (Foto:HRT)

Ivan Vilibor Sinčić, (Foto:HRT)

Foto: - / HRT

Živi Zid Partei-Chef vertraut weder den staatlichen Institutionen noch Crodux.

In Slavonski Brod demonstrierten die  Bürger um gegen die Luftverschmutzung in dieser Stadt zu demonstrieren.

In der Zwischenzeit kommentierten Gesundheitsminister Milan Kujundžić und der Direktor des Kroatischen Instituts für öffentliche Gesundheit den Zustand des Trinkwassers in Slavonski Brod.

Gesundheitsminister Kujundžić sagte diesbezüglich: Das Wasser wird täglich getestet. Die gestrigen Ergebnisse waren in Ordnung und wir haben heute neue Tests durchgeführt. Ich erwarte, dass wir bis Montag verkünden können, dass das Wasser wieder sicher zu konsumieren ist.

Gleichzeitig hat die Živi Zid-Partei die Regierung  wegen der Wasserverschmutzung kritisiert.

Živi Zid fordert auch die Bildung eines parlamentarischen Ausschusses für eine gründliche Untersuchung des Wassers. Der Parteichef von Živi Zid Ivan Vilibor Sinčić erklärte: „Wir vertrauen den zuständigen staatlichen Institutionen nicht. Wir glauben weder der Staatsanwaltschaft, noch dem Ministerium für Umweltschutz, und auch nicht Crodux. Es ist offensichtlich, dass sie Informationen verstecken und die Schwere der Informationen herunterspielen, die wir haben. Wir haben zu lange auf die entsprechenden Informationen gewartet, und wenn wir es bekommen, ist es unvollständig.“

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!