Die Stimme Kroatiens

05:05 / 02.02.2022.

Autor: Antunela Rajič

Danijel Borović war der erste kroatische Militärpilot, der auf kroatischem Boden landete

  Danijel Borović

Danijel Borović

Foto: - / Privatarchiv der Familie Borović

 Am 4. Februar 1992 überflog der heute pensionierte Oberst der kroatischen Armee, Danijel Borović den MIG 21, der jugoslawischen Armee vom Flughafen Bihać nach Pula und stellte sich der kroatischen Armee zur Verfügung. 

Vor ihm tat dies Rudolf Perešin und nach ihm noch zwei weitere Piloten, Ivan Selak und Ivica Ivandić


Mit dem Überflug von Borović erhielt Kroatien das erste Kampfflugzeug, und mit den zwei von Selak und Ivandić konnte die kroatische Luftwaffe gebildet werden.


Die Vorbereitungen für den Flug dauerten Monate. Der Flug selbst verlief dramatisch und alles, was hätte schiefgehen können, ging schief. Die Wetterbedingungen waren schlecht, der Start verspätete sich und Danijel Borović landete in Pula mit den letzten Tropfen Treibstoff.


Während des Krieges nahm Danijel Borović an allen Aktionen zur Befreiung des besetzten Territoriums der Republik Kroatien teil. Präsident Franjo Tuđman zeichnete ihn mit dem Orden von Nikola Šubić Zrinski für Kriegsheldentum aus. 2003 ging er in den Ruhestand. 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!