Die Stimme Kroatiens

22:55 / 18.08.2022.

Autor: Tonči Petrić

Coronavirus: keine Masken im neuen Schuljahr

Foto: Goran Stanzl/PIXSELL

Foto: Goran Stanzl/PIXSELL

Foto: - / PIXSELL

Das neue Schuljahr in Kroatien beginnt am 5. September ohne Atemschutzmasken und Sondermaßnahmen in den Schulen.


Laut Bildungsministerium werden keine speziellen Anti-Corona-Maßnahmen in Kraft sein. Nur Schüler, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, müssen in Selbstisolation gehen.


Radovan Fuchs, der Minister für Wissenschaft und Bildung, war im Hinblick auf das neue Schuljahr optimistisch eingestellt: "Dieses Schuljahr beginnt wie jedes andere normale Jahr, ohne besondere Maßnahmen. Keine Atemschutzmasken in den Schulen und keine zusätzlichen Kontrollen. Aber es gelten die empfohlene epidemiologische Hygiene, was ich für eine gute Idee halte, unabhängig von der epidemiologischen Situation. Ich glaube, dass die Situation so bleiben und dass das nächste Schuljahr wie geplant beginnen wird."


In Kroatien sind in den letzten 24 Stunden 17 Menschen an den Folgen von Covid10 gestorben. Im selben Zeitraum sind 874 neue Infektionsfälle registriert worden. Die kroatische Regierung hat am Donnerstag auf ihrer Kabinettssitzung beschlossen, 10.000 Dosen des Medikaments Remdesivir zu beschaffen, die zur Behandlung schwerkranker-Patienten mit Covid-19 verwendet werden sollen.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!