Die Stimme Kroatiens

19:42 / 06.06.2021.

Autor: HRT

Coronavirus: Epidemiologische Lage verbessert sich täglich

Das klinische Krankenhaus Dubrava in Zagreb öffnet ab morgen wieder seine Türen.

Das klinische Krankenhaus Dubrava in Zagreb öffnet ab morgen wieder seine Türen.

Foto: HRT / Dnevnik u podne / HRT

Von Woche zu Woche verbessert sich die epidemiologische Lage in Kroatien sichtbar. Innerhalb der letzten 24 Stunden wurden 157 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus verzeichnet. Getestet wurden 4.973 Personen.

Derzeit werden 579 Patienten im Krankenhaus behandelt und davon 55 künstlich beatmet. Seit Ausbruch der Pandemie wurden in Kroatien 357.565 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Coronabedingt verstorben sind 8.086, davon 6 seit gestern.

Wegen der stetigen sinkenden Zahl an Neuinfektionen, sinkt auch der Druck auf das Gesundheitswesen. Deshalb öffnet die Poliklinik des klinischen Krankenhauses Dubrava wieder ihre Türen für alle Patienten.

„Nach sieben Monaten wird die Poliklinik wieder eröffnet. Alle ambulanten Untersuchungen werden hier wieder durchgeführt. Von der Augen und HNO Klinik bis hin zur Dermatologie, wird alles wieder ganz normal in Betrieb genommen. Ebenso wie Untersuchungen beim Internisten oder ambulante chirurgische Eingriffe. Des Weiteren starten auch die Tageskliniken wieder. Auch diagnostische und radiologische Untersuchungen werden wieder vorgenommen. Endlich können uns die Patienten hier wieder in Anspruch nehmen“, sagte Dr. Jurica Maraković.


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!