Die Stimme Kroatiens

20:12 / 03.01.2022.

Autor: Martina Perković

Coronavirus-Aktuell: Zahlen steigen wieder

collage

collage

Foto: Ilustracija / HRT

Wie erwartet steigt die Zahl der Neuinfektionen nach den Feiertagen. Heute wurden 1.103 Neuinfektionen registriert. Im Krankenhaus behandelt werden 1.795 Patienten und künstlich beatmet werden müssen 239 Personen.

In der vergangenen Woche wurde eine hohe Anzahl neuer Infektionen registriert. Nach sechs Wochen anhaltenden Rückgangs ist unser Sieben-Tage-Durchschnitt im Vergleich zur Vorwoche um fast 40 Prozent gestiegen.

"Und das wird die kommenden Wochen prägen. Wir werden also ein starkes, exponentielles Wachstum in Bezug auf Neuinfektionen sehen, in der Hoffnung das kein Anstieg der Zahl der Krankenhauseinweisungen folgt", Dr. Vladimir  Mićović, Leiter des Gesundheitsamtes Primorje-Gorski Kotar.


Nach den Neujahresfeierlichkeiten steigt auch das Interesse an Coronatests. Allein in Zagreb wurden am Lehrinstitut für öffentliche Gesundheit "Dr. Andrija Štampar" bis Mittag 374 Personen getestet und am Messegelände 360 Personen.


"Wir sind bereit. Das Labor kann bis zu dreitausend Proben an einem Tag verarbeiten, während die beiden Drive-In-Prüfstationen rund eintausend fünfhundert Proben verarbeiten können. /REZ/ Worauf ich hier hinweisen möchte ist, dass die Leute einen Termin vereinbaren müssen. Wenn Leute einen Termin haben, brauchen wir 20 Sekunden pro Person. Von der Entnahme des Abstrichs bis hin zum Aufschreiben aller persönlichen Daten, die sie uns bereits bei der Terminvereinbarung zur Verfügung gestellt haben. Also ja, 20 Sekunden pro Person", so Mirjana Šimić, Leiterin des Drive-In Testpunktes.


Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!