Die Stimme Kroatiens

14:52 / 26.06.2021.

Autor: Martina Perković

Coronavirus-Aktuell: Ministerin Brnjac in Hvar

Collage

Collage

Foto: Ivo Cagalj/Zeljko Lukunic/Kristina Stedul Fabac/Hrvoje Jelavic/ / PIXSELL

In Hvar fand ein Treffen der Ministerin für Tourismus und Sport Nikola Brnjac mit Vertretern der regionalen und lokalen Selbstverwaltung und Vertretern des Tourismussektors statt.

Hauptthema waren die Maßnahmen, um die Tourismussaison so erfolgreich und sicher wie nur möglich zu gestalten.

„Ich appelliere noch einmal an alle Bürger, sich impfen zu lassen. Wir wurden darüber informiert, dass der sogenannte indische Virusstamm auch in Kroatien ist. Das dürfen wir nicht außer Acht lassen. Nur ein Moment der Unaufmerksamkeit kann uns wieder zu einem Hochinzidenzgebiet machen“, sagte Ministerin Nikolina Brnjac.

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 86 Infektionen mit dem Coronavirus verzeichnet. Aktive Fälle sind es somit 560.

208 Patienten müssen im Krankenhaus behandelt werden und davon müssen 13 Patienten künstlich beatmet werden. Eine Person gilt als coronabedingt verstorben.

Seit dem 25. Februar 2020, als in Kroatien der erste Infektionsfall registriert wurde, wurden insgesamt 359.607 Fälle in Kroatien registriert. Davon gelten 8.197 als coronabedingt verstorben.

In Selbstisolation befinden sich 3.625 Personen. Bisher wurden insgesamt 2.132.353 Tests durchgeführt, davon 3.834 in den letzten 24 Stunden.

Bis zum 25. Juni wurden 2.502.912 Impfstoffdosen verbraucht. Bisher wurden 1.472.708 Menschen mit mindestens einer Dosis geimpft, davon haben wiederum 1.030.204 beide Dosen erhalten. Allein am 25. Juni wurden 34.861 Impfstoffdosen verbraucht.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!