Die Stimme Kroatiens

03:00 / 18.12.2021.

Autor: Tonči Petrić

Coronavirus-aktuell: 3.778 Neuinfektionen

Kampf gegen das Coronavirus

Kampf gegen das Coronavirus

Foto: Dnevnik / HRT


In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 3. 778 Corona-Neuinfektionen verzeichnet.

Weitere 54 Personen sind virusbedingt verstorben. Innenminister Davor Božinović warnte , dass sich die Omikron-Variante um ein Vielfaches schneller ausbreiten werde als die Delta-Variante. Angesichts der bevorstehenden Feiertage forderte er die Öffentlichkeit auf, Silvester im Freien zu feiern und den Weihnachtsgottesdienst im Fernsehen zu verfolgen.


"Wir schlagen vor, dass die heiligen Messen so weit wie möglich unter freiem Himmel stattfinden und die Gläubigen so oft wie möglich die Live-Übertragung der heiligen Messen über das Fernsehen verfolgen", sagte Božinović. 


Auf dem Zagreber Messegelände setzte sich die Impfkampagne weiter fort und es herrschte großer Andrang. Bürger konnten sich ohne Vorankündigung sich impfen lassen. Die meisten kamen für eine Boosterdosis, aber auch viele haben ihre erste Impfdosis erhalten.


Die Partei MOST hat in der Zwischenzeit nur noch einen Tag Zeit, um genügend Unterschriften für ein Referendum zu sammeln, das darauf abzielt, Covid-Bescheinigungen abzusetzen. Dabei möchte die Partei auch den nationalen Zivilschutz für das Coronavirus auflösen und die Befugnisse zur Bewältigung der Pandemie auf das Parlament übertragen. 


Der Abgeordnete Nino Raspudić zeigte sich vorsichtig optimistisch: "Jede Unterschrift zählt. Wir sind nah dran, unser Ziel zu erreichen. Aber wenn wir in den nächsten zwei Tagen nicht stärkere Anstrengungen vollziehen, werden wir es nicht schaffen."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!