Die Stimme Kroatiens

01:31 / 15.10.2021.

Autor: Tonči Petrić

Parlament: Debatte um Corona-Bericht der Regierung

Das kroatische Parlament

Das kroatische Parlament

Foto: Sabor / TV

Die Anzahl der Infektionen in Kroatien mit dem Coronavirus steigt weiterhin. Allein am Donnerstag wurden 1.851 Neuinfektionen gemeldet.

Das Parlament debattierte am Donnerstag über den jüngsten Bericht der Regierung über die Maßnahmen gegen die Coronavirus-Pandemie. Die Oppositionsparteien äußerten sich unzufrieden mit der Corona-Situation im Land und sagten, die Regierung verfüge noch immer über keine klare Strategie.


"Gleichzeitig teilt der Gesundheitsminister der Öffentlichkeit nur mit, dass der Impfstoff nachweislich Menschen vor einer Einlieferung ins Krankenhaus und dem Tod schützt. Aber insgesamt waren mehr als 22 Prozent der COVID-bedingten Todesfälle geimpfte Personen," sagte Marija Selak Raspudić im Parlament.


Der Vorsitzender der SDP-Partei Peđa Grbin kritisierte die Regierung keine klare Strategie in der Corona-Krise verfolgt zu haben.


"Eine weitere atemberaubende Erklärung der Regierung wurde gestern abgegeben, als Minister Beroš sagte, er und der Premierminister seien schockiert, die neuesten Coronavirus-Statistiken zu hören. Sehr geehrte Abgeordnete, was ist die große Überraschung, wenn Kroatien keine klare Strategie in Bezug auf die Pandemie hat?"


Trotz der negativen Kommentare der Opposition und Interessengruppen, die gegen das Impfen sind, forderte Gesundheitsminister Vili Beroš einen breiten Konsens: "Ich möchte alle im Parlament und im ganzen Land daran erinnern, dass die Gesundheit der Menschen, das Gesundheitssystem und die gesundheitsbezogene Politik Themen sind, die auf höchstem Niveau des Konsenses sein müssen."


Die Anzahl der Infektionen in Kroatien mit dem Coronavirus steigt weiterhin. Allein heute wurden 1.851 Neuinfektionen gemeldet. Im Krankenhaus behandelt werden müssen 871 Covid Patienten und davon werden 122 künstlich beatmet, coronabedingt verstorben sind leider weitere 18 Personen.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!