Die Stimme Kroatiens

17:49 / 30.07.2022.

Autor: Tonči Petrić

Bisher haben 48.000 Fahrzeuge die Pelješac-Brücke überquert

Pelješki most

Pelješki most

Foto: Grgo Jelavic / Pixsell

In dieser Woche wurde die Pelješac-Brücke eröffnet. Der Süden von Dalmatien ist mit Kroatien verbunden und die Einwohner sind der Ansicht, dass die Brücke ihr Leben stark verändern wird. Aber auch für Touristen ist es jetzt viel einfacher, auf die Halbinsel zu gelangen.

Bei dem Grenzübergang Klek zu Bosnien-Herzegowina gibt es kein Stauaufkommen. Seit die Pelješki-Brücke am Mittwoch für den Verkehr freigegeben wurde, verzeichnet der Grenzübergang Klek im Vergleich zur gleichen Zeit im Vorjahr 42 Prozent weniger Menschen und 50 Prozent weniger Fahrzeuge.


Die Pelješac-Brücke haben bisher 48.000 Fahrzeugen überquert. Allein am Samstag bis 11.00 Uhr haben 5.691 Fahrzeuge die Brücke benutzt, was etwa 35 Prozent entspricht.


Fußgänger und Radfahrer dürfen die Brücke nicht betreten und Fahrzeuge dürfen nicht unnötig auf den Haltestreifen anhalten. Bevor Personen die Brücke benutzen, halten viele an und schießen Fotos mit der Brücke im Hintergrund.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!