Die Stimme Kroatiens

19:58 / 23.02.2022.

Autor: Tonči Petrić

Coronavirus: Wird die Maskenpflicht an Schulen fallen?

Illustration

Illustration

Foto: Davor Puklavec/Željko Lukunić/Damir Spehar / PIXSELL

In den letzten 24 Stunden wurden in Kroatien 3.774 neue Coronavirus-Infektionen verzeichnet.

37 Menschen sind an den Folgen der Krankheit gestorben. 1.555 Covid-Patienten werden im Krankenhaus behandelt, 104 von ihnen werden künstlich beatmet.


Die Epidemie im Klinikum Split lässt endlich nach, sagte der Leiter der Klinik für Infektionskrankheiten, Dr. Ivo Ivić: "In der letzten Woche war eine deutliche Lockerung zu spüren, wir haben endlich weniger als 100 hospitalisierte Covid-Patienten, es gibt deutlich weniger Menschen auf der Intensivstation, unter 20, und um die Hälfte weniger Patienten auf der Notaufnahme. Demzufolge kann ich sagen, das ist eine Entlastung eingetreten ist. Ja, es ist besser geworden, aber wir sind durch die Hölle gegangen."


Der kroatische Bildungsminister Radovan Fuchs sagte heute, dass es mit der Maskenpflicht an Schulen bald vorbei sein könnte: "Wir diskutieren derzeit, wie wir es Kindern ermöglichen können, ohne Masken in den Unterricht zu gehen. Wir müssen dies natürlich noch mit den Epidemiologen klären, aber ich denke, wir bewegen uns absolut in diese Richtung. Ich hoffe, dass unsere Kinder ab der nächsten Woche keine Masken mehr in der Schule tragen müssen."

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!