Die Stimme Kroatiens

19:55 / 10.10.2021.

Autor: Martina Perković

30. Jahrestag der Gräueltaten in Lovas

Kranzniederlegung in Lovas

Kranzniederlegung in Lovas

Foto: HTV / HRT

Heute ist der Jahrestag der brutalen Gräueltaten, die in Lovas, einem Ort zwischen Ilok und Vukovar, vor 30 Jahren von der JNA und serbischen Paramilitärs begangen wurde. An nur einem Tag wurden 22 Einheimische getötet und 90 während des Heimatkrieges.

Aus diesem Anlass wurden Kränze und Kerzen zum Gedenken an die Gefallenen, Getöteten und Vermissten in der Gemeinde Lovas niedergelegt.

„Dieser Tag markiert den Beginn der unmenschlichen Gräueltaten hier in Lovas, Morde, Entführungen, Zwangsarbeit und die berüchtigten weißen Armbinden, die jeder Nicht-Serbe tragen musste, um als solche identifiziert werden zu können“, sagte Stjepan Milas aus Lovas nach der Kranzniederlegung.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!