Die Stimme Kroatiens

05:16 / 01.10.2021.

Autor: Antunela Rajič

Von der Leyen hinterliess bei den Mitgliedern der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina Zweifel

 EU-Präsidentin Ursula von der Leyen

EU-Präsidentin Ursula von der Leyen

Foto: Christian Hartmann / Reuters

Die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen, hat sich in Sarajevo mit den Mitgliedern der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina getroffen.


Nach dem Treffen gab es Zweifel, ob das Land eine klare europäische Perspektive hat, weil Mitglieder der Staatsführung die Gespräche auf verschiedene Weise interpretieren. 


Nach dem Treffen gab es keine gemeinsame Pressekonferenz und der Vorsitzende der Präsidentschaft von Bosnien und Herzegowina, Željko Komšić sagte, er habe darauf bestanden, dass sich die EU auf dem für nächste Woche geplanten Gipfeltreffen in Bled eine gemeinsame Erklärung abgibt, mit der sich EU zur Fortsetzung des Erweiterungsprozesses verpflichtet. 


Der bosniakische Mitglied der Präsidentschaft Šefik Džaferović sagte gegenüber Reportern, dass er den Besuch als eine Fortsetzung der Unterstützung für den europäischen Weg von Bosnien und Herzegowina ansieht, während Milorad Dodik der Meinung ist, dass die europäische Perspektive sei fragwürdiger denn je ist. 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!