Die Stimme Kroatiens

20:08 / 24.10.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Suche nach kroatischem Seemann abgebrochen

Illustration

Illustration

Foto: HRT / HRT

Insgesamt wurde 25 Stunden nach im Japanischen Meer gesucht.

Die Suche nach einem kroatischen Seemann, der seit gestern an Bord eines kroatischen Schiffes im Japanischen Meer vermisst wird, wurde nach 25 Stunden Suche eingestellt. 


Während der Suche betrug die Meerestemperatur nur 15 Grad.


Die Pressesprecherin, der Firma Atlantska plovidba d.d., für die der Seemann gearbeitet hatte, Sanja Putica sagte gegenüber Medien: "Leider wurde das Unternehmen vom Such- und Rettungszentrum in Wladiwostok, informiert, dass die Suche abgebrochen wurde. Es sind mehr als 25 Stunden, seit dem der Mann als vermisst gemeldet wurde, vergangen. Das Schiff steuert bereits China an. Im Namen des Unternehmens Atlantska plovidba spreche ich der Familie des vermissten Matrosen noch einmal unser aufrichtiges Beileid aus."



Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!