Die Stimme Kroatiens

15:10 / 09.07.2022.

Autor: Antunela Rajič

Slowenien wird nächste Woche damit beginnen, den Draht von der Grenze zu entfernen.

Draht auf dem Fluss Kupa

Draht auf dem Fluss Kupa

Foto: Goran Kovacic / PIXSELL

Die slowenische Regierung hat am Freitag die Entscheidung über den Beginn der Beseitigung von Hindernissen gegen Migranten an der Grenze zu Kroatien getroffen, sagte die Innenministerin Tatjana Bobnar nach der Kabinettssitzung.


Der Zaun sei als vorübergehendes Instrument errichtet worden, und es sei inakzeptabel, dass er zu einem dauerhaften Element der Migrationspolitik werde, sagte Bobnar auf der Pressekonferenz in Ljubljana.


Nach dem Plan des Innenministeriums, sagte Bobnar, werden Mitglieder der slowenischen Armee nächste Woche damit beginnen, den Drahtzaun zu entfernen.


Es wird gerechnet, dass die Armee etwa 200 Meter Zaun pro Tag entfernen könnte, was bedeutet, dass in etwa 150 Arbeitstagen der Zaun abgebaut werden könnte, vermeldete das slowenische Innenministerium.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!