Die Stimme Kroatiens

01:57 / 25.02.2022.

Autor: Tonči Petrić

Roth: Russlands Aggression gegen die Ukraine ist auch gefährlich für den Balkan

Illustration

Illustration

Foto: - / Shutterstock

Russlands Angriff auf die Ukraine stelle nicht nur den Fortbestand des Landes in Frage, sondern gefährde ganz Osteuropa und auch die Stabilität des Westbalkans, sagte der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des deutschen Bundestages, Michael Roth. 

In einem Beitrag auf seinem Twitter-Profil warnte Michael Roth, ein Mitglied der deutschen Sozialdemokraten und ehemaliger Europaminister in der Regierung von Angela Merkel, dass die russische Aggression gegen die Ukraine, nicht nur in Osteuropa, sondern auch auf dem Balkan schwerwiegende Folgen haben könnte, wo eine Reihe einige Staaten instabil und mit verschiedenen Bedrohungen konfrontiert sind.


"(Wladimir) Putin führt nicht nur Krieg gegen die Ukraine, er stellt auch das Existenzrecht osteuropäischer Staaten infrage. Dies torpediere auch die EU-Perspektive des Westbalkans," warnte Roth. Er führte weiter aus, dass die EU endlich ihre Versprechen einhalten muss, sowie ihre Uneinigkeit überwinden und umgehende Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien einleiten muss. 


Für den Kosovo schlägt er eine Visaliberalisierung vor, während Bulgarien endlich seinen Widerstand gegen Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien aufgeben muss.


In Bezug auf Bosnien-Herzegowina warnte Roth vor separatistischen Tendenzen, die den Fortbestand dieses Landes bedrohen könnten. Offensichtlich spielte er hiermit auf die Politik des serbischen Mitglieds des Staatspräsidiums von Bosnien-Herzegowina, Milorad Dodik, an.


Mit offener Unterstützung Russlands kündigt Dodig seit Monaten konkrete Schritte an, die zur Loslösung der Republika Srpska aus der Verfassungs- und Rechtsordnung von Bosnien-Herzegowina  führen würden. Russland unterstützt Dodik auch dabei, dem Mandat des Hohen Repräsentanten der internationalen Gemeinschaft in Bosnien und Herzegowina, Christian Schmidt, zu widersetzen.


Michael Roth forderte auf Twitter den Westen auf, die Separatisten" in Bosnien-Herzegowina so bald wie möglich zu stoppen.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!