Die Stimme Kroatiens

17:37 / 31.01.2022.

Autor: Tonči Petrić

Recht auf Reparatur

EU-Parlamentarierin Biljana Borzan

EU-Parlamentarierin Biljana Borzan

Foto: Davorin Višnjić / PIxsell

Die Europaabgeordnete Biljana Borzan aus den Reihen der Sozialdemokraten präsentierte die Ergebnisse ihrer Studie zu den Erfahrungen kroatischer Bürger mit defekten elektronischen Geräten.

Die Untersuchung ergab, dass bis zu 70 Prozent der Bürger lieber ein altes Gerät reparieren, als ein neues kaufen würden. Aus der Studie geht auch hervor, dass das Handy am häufigsten kaputtgeht – direkt nach Ablauf der Garantiezeit. 


"In Wirklichkeit werden wir die Hersteller bestrafen, weil wir sie zwingen werden, anders zu handeln, sich mehr auf ihre Servicenetze und die Produktion von Ersatzteilen zu verlassen und dass die Bürger nicht mehr wie bisher, ständig motiviert sein müssen, neue Produkte zu kaufen, was natürlich den Produzenten gerade recht kommt", erklärte Biljana Borzan.


Borzan kündigt an, dass die Europäische Kommission im März eine Resolution zum Recht auf Reparatur verabschieden werde, gefolgt von der Ausarbeitung eines neuen Gesetzes, das den Kunden in der Europäischen Union bessere Marktbedingungen bieten werde.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!