Die Stimme Kroatiens

11:17 / 08.05.2022.

Autor: Antunela Rajič

Plenković in Kiew eingetroffen

Plenković in Kiew

Plenković in Kiew

Foto: Vlada RH / HRT

Am Sonntagmorgen ist der kroatische Premierminister Andrej Plenković in Kiew eingetroffen, wo er sich mit dem ukrainischen Präsidenten Wolodymyr Selenskyj, Premierminister Denis Schmihal und dem Präsidenten der Werchowna Rada, Ruslan Stefanchuk, treffen wird. 


 

Neben dem Premierminister ist auch der kroatische Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten Gordan Grlić Radman nach Kiew gereist.


"Kroatien weiss, wie es ist, unter militärischer Aggression zu stehen, und wird der Ukraine weiterhin politische, diplomatische, finanzielle, humanitäre, technische Unterstützung leisten, aber wird auch Hilfe bei der Versorgung ukrainischer Flüchtlinge leisten", steht in der Erklärung der Regierung.


Bei dem Treffen wird die ukrainische Staatsführung Plenković über die Folgen der Zerstörungen durch die russischen Angriffe informieren, es wird auch über weitere Hilfe und die Fortsetzung des europäischen Weges der Ukraine gesprochen.


 Der Besuch des Premierministers ist ein Ausdruck der Solidarität und Unterstützung dem ukrainischen Volk, das Opfer der brutalen russischen Aggression ist.

 

Plenković war bereits im Dezember 2021in der Ukraine und nahm im August 2021 zusammen mit den Staats- und Regierungschefs der EU am Gipfeltreffen der Krim-Plattform teil.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!