Die Stimme Kroatiens

10:05 / 03.07.2021.

Autor: Antunela Rajič

Literaturwettbewerb mit "Mit Wahrheit zur Versöhnung"

Illustration

Illustration

Foto: Filip Kos / PIXSELL

Der kroatische Weltkongress zur Erforschung der Folgen des Totalitarismus in Bosnien und Herzegowina hat anlässlich des europäischen Gedenktages für die Opfer aller totalitären und autoritären Regime einen Literaturwettbewerb mit dem Namen "Mit Wahrheit zur Versöhnung" ausgeschrieben. ​


Durch die Pflege der Erinnerungskultur und die Achtung der europäischen Konventionen zur Verurteilung totalitärer Regime mit Betonung auf Kommunismus findet im August ein Literaturabend am Fluss Neretva statt. Dabei werden die erfolgreichsten Arbeiten ausgezeichnet.


Alle Teilnehmen können ihre Arbeiten vom 01. Juli bis 31. Juli 2021 einsenden.


Die Jury besteht aus den Schriftstellern Miljenko Stojić und Anita Martinac und dem Historiker Hrvoje Mandić.


Gedichte, Geschichten, Kurzgeschichten, Skizzen, Theaterstücke, Reiseberichte oder Essays können an die E-Mail-Adresse udrugashsk@gmail.com mit dem Hinweis "für den Wettbewerb mit Wahrheit zur Versöhnung" gesendet werden. Es ist erforderlich, den Vor- und Nachnamen, Geburtsjahr, Adresse, Handynummer, E-Mail-Adresse und einen kurzen Lebenslauf des Autors zu übermitteln. 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!