Die Stimme Kroatiens

20:04 / 08.04.2022.

Autor: Tonči Petrić

Gordan Grlić Radman zu Besuch in Polen

Außenminister Grlić Radman und Rau in Warschau

Außenminister Grlić Radman und Rau in Warschau

Foto: Dnevnik HTV / HRT

Kroatien und Polen stehen dem ukrainischen Volk in seinem Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung zur Seite, sagten die Außenminister beider Länder am Freitag in Warschau.

Der Minister für auswärtige und europäische Angelegenheiten, Gordan Grlić Radman, nannte die russische Invasion in der Ukraine „eine Aggression gegen die globale Sicherheit und die Weltordnung“.


 „Als EU- und NATO-Mitgliedsstaaten stehen wir der Ukraine und dem ukrainischen Volk in ihrem gerechten Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung zur Seite“, sagte er bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem polnischen Außenminister Zbigniew Rau.


 Polen und Kroatien werden eng mit Partnern und Verbündeten zusammenarbeiten, um der Ukraine umfassende Hilfe zu leisten und strenge Sanktionen gegen die russische Aggression zu verhängen, sagte der polnische Minister.


Die beiden Außenminister sagten, der Krieg in der Ukraine sei eine Erinnerung an die Bedeutung der Drei-Meere-Initiative, die Kroatien und Polen gegründet haben, welche die Infrastruktur der mittel- und osteuropäischen Länder einschließlich ihrer Energienetze verbindet.

 

Grlić Radman bewundere Polen für die Aufnahme von Millionen von Flüchtlingen aus der Ukraine und nannte dies eine „beeindruckende Reaktion auf die Krise“.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!