Die Stimme Kroatiens

20:42 / 11.12.2019.

Autor: Martina Perković

EU Gerichtshof sollte nicht über Grenzstreit zwischen Slowenien und Kroatien entscheiden

Generalanwalt Maciej Szpunar (Foto: HRT)

Generalanwalt Maciej Szpunar (Foto: HRT)

Foto: - / HRT

Der Generalanwalt des Europäischen Gerichtshofes in Luxemburg Priit Pikamäe hat veröffentlicht, dass der EU Gerichtshof für den Grenzstreits zwischen Slowenien und Kroatien nicht zuständig sei.

Der Generalanwalt Maciej Szpunar erklärte in diesem Zusammenhang: „Bezüglich der Klage die der Staat Slowenien gegen Kroatien erhoben hat, ist der unabhängige Anwalt Priit Pikamäe der Meinung, dass der europäische Gerichtshof nicht dafür zuständig ist. Die Klage wurdewegen der angeblichen Verletzung der Entscheidung des Schiedsgerichts bezüglich des Grenzstreits erhoben und folglich wäre auch das europäische Recht verletzt worden."

Die kroatische Staatssekretärin für europäische Angelegenheiten Andreja Metelko Zgombić erklärte, dass Kroatien mit dieser Entscheidung sehr zufrieden sei. Die Meinung eines unabhängigen Anwaltes würde den durch Kroatien vorgebrachten Argumenten nur an Gewicht verleihen, erklärte sie.

Laut Premier Andrej Plenković hätte sich die „Botschaft Kroatiens an Slowenien“ nicht verändert.

„Kroatien und Slowenien sind Nachbarländer, die eng freundschaftlich wie auch historisch miteinander verbunden sind. Wir haben viel mehr positives gemeinsam als diese offene Frage, die eine Nachwehe des ehemaligen Jugoslawiens ist. "Wir sind für offene Gespräche bereit", so Plenković während der Regierungssitzung.

Trotz alledem arbeiten die kroatischen Fischer weiterhin im umstrittenen Gebiet. Sie begrüßen diese Aussage und laut einem Fischer sei es nur logisch, dass Slowenien diesen Standpunkt beibehält. Mit diesen Klagen versucht Slowenien nur das legal zu behalten, was es durch den Schiedsspruch klauen konnten", sagte ein Fischer der Presse gegenüber.

Quelle: HRT

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!