Die Stimme Kroatiens

06:39 / 15.12.2021.

Autor: Antunela Rajič

Die EU bekräftigte die Aussicht auf eine Mitgliedschaft für die Balkanstaaten

Europäische Union

Europäische Union

Foto: - / Shutterstock

Die EU-Minister für europäische Angelegenheiten haben nach zwei Jahren Schlussfolgerungen zur Erweiterung verabschiedet und den südosteuropäischen Ländern mitgeteilt, dass der Erweiterungsprozess noch am Leben ist.


Der EU-Rat nimmt jedes Jahr im Dezember Schlussfolgerungen zur Erweiterung an, aber im vergangenen Jahr war dies nicht der Fall, da sich die Mitgliedstaaten nicht einigen konnten.



Bezüglich Wahlreform in Bosnien und Herzegowina wurde auf kroatische Initiative im Schlussfolgerungen die Bedeutung der Umsetzung der Entscheidungen des Verfassungsgerichts von Bosnien und Herzegowina erwähnt, die in früheren Entwürfen nicht vorgesehen war.


 

Der Rat fordert die serbischen Behörden auf, sich fest an die Werte der EU zu verpflichten und sie zu fördern. Serbien wird aufgefordert, die Reformen im Bereich Justiz und Grundrechte zu beschleunigen.


  

Der Rat geht davon aus, dass die Beitrittsverhandlungen mit Nordmazedonien so bald wie möglich aufgenommen werden.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!