Die Stimme Kroatiens

10:03 / 15.09.2017.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Cerar gegen bilaterale Lösung bezüglich Grenzstreit mit Kroatien

Miro Cerar, Foto: HRT

Miro Cerar, Foto: HRT

Foto: - / HRT

Für den slowenischen Premier ist ein Dialog über die Umsetzung des Schiedsurteils unumgänglich.

Der slowenische Premier Miro Cerar sei zufrieden, mit den neuesten friedliebenden Aussagen des kroatischen Premiers Andrej Plenković, bezüglich des Grenzstreits zwischen Kroatien und Slowenien, hieß es in einer Pressemitteilung. Jedoch bleibe die Position seiner Regierung unverändert.

Cerars Meinung nach, ist ein Dialog über die Umsetzung des Schiedsurteils unumgänglich.

Der Premierminister Sloweniens bekräftigte: „-Das  Schiedsgerichtsurteil ist ganz klar, so dass wir weder eine besondere bilaterale Vereinbarung benötigen, noch ein spezielles Regime für kroatische Fischer in der Savudrija - Bucht.

 

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!