Die Stimme Kroatiens

19:39 / 01.09.2021.

Autor: Martina Perković

Bled Strategic Forum 2021

Premier Plenković in Bled

Premier Plenković in Bled

Foto: HRT / HRT

Heute fand das traditionelle Strategische Forum in Bled statt, an dem auch der kroatische Premier Andrej Plenković sowie zahlreiche andere europäische Staats- und Regierungschefs teilnahmen.

Obwohl das Hauptthema die Zukunft Europas war, wurde hauptsächlich über Migration diskutiert. Niemand möchte, dass sich das Szenario von 2015 wiederholt, als mehr als eine Million Flüchtlinge nach Europa kamen.

„Als ein Land, das die Mitgliedschaft in Schengen und der Eurozone anstrebt, das seine eigenen Verteidigungskapazitäten stärkt, denke ich, dass wir sehr konstruktiv zu dieser Debatte beitragen und insbesondere im Hinblick auf das Bled Strategic Forum die strategische Notwendigkeit einbringen können die westlichen Balkanländer in die Europäische Union zu integrieren. Kroatien wird Ihr Fürsprecher und Freund sein, wie es seit vielen Jahren der Fall ist", sagte Plenković.

Alle waren sich einig, dass schneller und entschlossener gehandelt werden muss. Außerdem sollen 200 Millionen Euro für die humanitäre Hilfe für Afghanistan bereitgestellt werden.

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!