Die Stimme Kroatiens

21:56 / 08.05.2021.

Autor: Natali Tabak Gregorić

Andrej Plenković kommentiert Corona-Impfpass

Premierminister Andrej Plenković (Foto:Screenshot HRT)

Premierminister Andrej Plenković (Foto:Screenshot HRT)

Foto: - / HRT

In Bezug auf den Impfpass müssen die Regierungen ihre nationalen Systeme so gestalten, dass sie überall in der EU funktionieren.

Am zweiten Tag des Sozialgipfels in Porto haben die EU-Regierungschefs die Corona-Situation in Indien sowie die US-Initiative zur Freigabe von Patenten für Corona-Impfstoffe erörtert.

Der kroatische Premierminister Andrej Plenković hat sich am Rande des Gipfels mit dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron und den Premierministern Sloweniens, Schwedens und Griechenlands getroffen.

Anschließend äußerte er sich zum Corona-Impfpass: "Die ganze Idee ist die, dass das System kompatibel und interoperativ ist. Aus diesem Grund haben wir eine Gruppe gebildet, die alle relevanten Ressorts beauftragt hat, das Problem anzugehen. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass die Daten zuverlässig sind. Wir sprechen über drei Kategorien: Personen, die Corona überstanden haben, Personen, die negativ getestet wurden, und Personen, die geimpft wurden", sagte der kroatische Premierminister.

(Quelle:HRT)

Vijesti HRT-a pratite na svojim pametnim telefonima i tabletima putem aplikacija za iOS i Android. Pratite nas i na društvenim mrežama Facebook, Twitter, Instagram i YouTube!