Miriam Ferstl (Foto: facebook-Miriam Ferstl) Miriam Ferstl (Foto: facebook-Miriam Ferstl)

Die Rede ist von Miriam Ferstl, die auf harten Steinböden dalmatinischer Kirchen lag, um in einem ungewohnten Blickwinkel, von unten nach oben, den Formenreichtum von Kronleuchtern in Kirchenräumen zu fotografieren. Wie sie auf diese Idee gekommen ist, erfahren sie in einem Beitrag von Tonči Petrić.

Hvar I - Island of Hvar

Divine Light - Göttliches Licht

8 Fotografie

Divine Light - Göttliches Licht

Divine Light - Göttliches Licht

5:00

Das Kunstprojekt DIVINE LIGHT, das sich aus einer ungewöhnlichen Perspektive heraus mit Kronleuchtern und deren einzigartigem Formen-Reichtum in Kirchenräumen beschäftigt, dauert bis zum 29. Oktober in Zagreb an.