Winnetou (Foto:Duško Jaramaz/PIXSELL) Winnetou (Foto:Duško Jaramaz/PIXSELL)

Ich war in allen kroatischen Regionen gewesen und habe mir die Sehenswürdigkeiten mancher Städte, aber auch die unterschiedlichen natürlichen Gegebenheiten Kroatiens und Bräuche so weit es mir möglich war angeschaut, doch in das Landesinnere Kroatiens, bzw. in die Region Lika, war ich bis jetzt noch nicht gelangt. Das hat sich aufgrund einer spontanen Wochend-Aktion geändert.

Ein Stich von den Rocky Mountains

In Lika bin ich meistens auf den Weg nach Split nur vorbeigefahren. Richtig habe diese Region nie  erlebt, so dass ich immer schon neugierig gewesen bin, wie es wohl dort aussieht. Die Lika ist eine Landschaft im Zentrum Kroatiens, bekannt für ihren Velebit-Gebirgszug und den Nationalpark Plitvicer Seen und Paklenica. Für mich haben diese Landschaften irgendwie ein Stich von den Rocky Monutains. Ich gebe zu, ich war zwar noch nie in den Rocky Mountains, doch der dichte Wald und die klaren Seen von Lika hinterlassen bei mir einen ähnlichen Eindruck wie die in der Wildnis und Natur im Norden Amerikas.

Auf den Spuren von Winnetou 

Einer der bekanntesten Filme unserer Zeit, die in Lika gedreht wurden und die man zunächst nicht mit der Region Lika verbindet, sind die Winnetou-Filme. Diese habe ich als kleiner Junge sehr gerne angeschaut. „Der Schatz im Silbersee“ Winnetou und Shatterhand im Tal der Toten“ lassen Kindheitserinnerungen wach werden. Diese basieren auf den Romanen des deutschen Autors Karl May und sind ein Klassiker im Genre des Abenteuerfilmes aus dem Wilden Westen. Wer würde nicht gern mal die Abenteuer von Winnetou oder Shatterhand erleben wollen? - Womöglich liegt hier der Ursprung meines Interesses an der Region Lika.

 Nikola Tesla in Smiljan (Foto: Robert Anić/Pixsell)
Nikola Tesla in Smiljan (Foto: Robert Anić/Pixsell)

Tesla ist auch in der Nähe

Neben der wunderschönen Natur des Nationalparks Plitvicer Seen und der Paklenica ist eine Reise nach Gospić lohnenswert, um den Geburtsort von Nikola Tesla und seine Erfindungen zu sehen, die unsere heutige Welt auf den Gebiet der Elektrotechnik und der elektrischen Energieübertragung maßgeblich prägten. In der Ortschaft Smiljan, in der Nähe der Stadt Gospić, kann das Geburtshaus von Tesla betrachtet werden, dass auch ein Museum zum Leben und Werk Nikola Teslas beinhaltet.

Geburtshaus von Nikola Tesla in Smiljan (Foto: Robert Anić/Pixsell)
Geburtshaus von Nikola Tesla in Smiljan (Foto: Robert Anić/Pixsell)
Ich bin froh die Region Lika in Kroatien kennen gelernt zu haben. Es ist eine Reise wert, nicht nur für Bergsteiger und Naturkundler sondern zugleich auch für Filmliebhaber und Technikinteressierte. Mit Lika kann man mehr verbinden, als man zunächst denkt und es bietet mehr als man sich vorstellen kann. Winnetou und Tesla lassen grüßen!
Die dargelegten Ansichten oder Meinungen des Autors spiegeln nicht unbedingt die Position des kroatischen Rundfunks und Fernsehens HRT wieder.